Urlaub auf Mykonos

Urlaub auf Mykonos

Die Insel Mykonos

Mykonos ist eine Insel mit einer Fläche von 85,5 Quadratkilometer und befindet sich in der Ägäis in Griechenland, etwa 160 Kilometer östlich der Stadt Athen. Die Nachbarinseln heißen westlich Delos, sowie nördlich Tinos und südlich Naxos. Urlaub auf Mykonos begeistert mit einem Anblick auf enge Gassen mit weißen Häusern mit Türen und blauen Fenstern. Mit Blumen geschmückte Balkone und kristallklares Meer bieten eine zauberhafte Aussicht.

Die schönsten Strände

Die wunderschönen Strände der Kykladeninsel sind bekannt und beliebt, sodass jeder Urlaub unvergesslich wird. Paradise Beach und Super Paradise Beach befinden sich im Süden. Diese Paradise-Strände sind für diejenigen perfekt, die gerne feiern und laute Musik lieben. Der Agios Sostis Strand liegt im Norden und kann ausschließlich mit dem Auto erreicht werden. Der familienfreundliche und sehr saubere Strand Kalo Livadi befindet sich im Südosten und ladet zum Entspannen ein.

Die Sehenswürdigkeiten

Mykonos in Griechenland bietet viele Highlights, wie zum Beispiel die gleichnamige Hauptstadt mit vielen Tavernen direkt am Hafen, etlichen Bars und Diskotheken. Ebenfalls ein romantischer Spaziergang durch die Stadt begeistert mit interessanter Kykladenarchitektur. Kleine nette Restaurants mit Blick auf das Meer verleihen eine ganz besondere Stimmung. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist die Paraportiani Kirche mit einer aus dem Jahr 1425 stammenden Kapelle. Die asymmetrische Architektur ist beeindruckend. Klein Venedig ein romantischer Ort auf der Kyladeninsel befindet sich nahe der Paraportiani Kirche und laden zu zahlreichen Kunstausstellungen und Galerien ein. Klein Venedig überzeugt mit einem besonderen Flair. Ebenfalls das Volkskunde- Museum, sowie das ägäische Museum sind einen Besuch wert.

Kato Mili ist das Wahrzeichen. Die fünf alten Windmühlen befinden sich auf einer Anhöhe und mahlten früher das Mehl. Dadurch war die Versorgung der Insel gesichert. Ebenfalls der Armenistis Leuchtturm ist eine beliebte Sehenswürdigkeit. Der architektonische Turm stammt aus dem 19. Jahrhundert. Einmal die Stufen bewältigt, wird man mit einem atemberaubenden Blick auf Tinos belohnt. Vor allem in den Abendstunden glänzt die Kykladeninsel in einem roten Licht.

Anreise

Die griechische Insel wird mit dem Flugzeug angesteuert. Danach fährt ein Taxi für etwa 3 Euro zum beliebten Urlaubsziel. Die Entfernung zum Flughafen beträgt circa 2,1 Kilometer, in etwa zehn Autominuten. Zudem kann das Island binnen weniger Stunden mit der Fähre erreicht werden.

Fazit

Das griechische Island begeistert mit türkisblaues Wasser und diversen Traumstränden. Der aufregende Ort im Ägäischen Meer, ist bei jungen Menschen für seine Partyszene beliebt. Zahlreiche Designer-Boutiquen bieten Touristen ein echtes Shoppingparadies. Ebenfalls die weltbekannte Nachbarinsel, Delos mit ihren einmaligen archäologischen Funden ist einen Besuch Wert. Die hübschen Küsten mit Ihren zahlreichen Höhlen und Wrackteilen bieten Tauchern ein unvergessliches Erlebnis im Urlaub in Griechenland.


Seite / Beitrag teilen
Newsletter anmelden