Tinos, Kykladen, Griechische Inseln, Griechenland, Europa

Urlaub auf Tinos

Die Insel Tinos

Wenn man an die Inselgruppe der Kykladen denkt, dann fallen einem direkt Santorini und Mykonos ein. Schade eigentlich, denn wär Griechenland liebt, der wird sich in Tinos erst Recht verlieben! Auch wer Abstand vom Massentourismus braucht, ist hier genau richtig, denn dorthin verirren sich nur selten ausländische Besucher. Umso entspannender lässt es sich durch die authentischen Dörfer schlendern. Auch wer in seinem Urlaub gerne baden geht, kommt nicht zu kurz. Viele einzigartige Strände laden Badegäste dazu ein, die Sonne und das griechische Leben in vollen Zügen zu genießen. 

Wie ist der Urlaubsort am besten zu erreichen?

Wer sich dazu entschlossen hat, der viertgrößte Insel der Kykladen einen Besuch abzustatten, der erreicht diese am besten per Boot. Von Mykonos aus ist Tinos in nur 20 Minuten erreichbar. Aus diesem Grund sind auch Tagesausflüge gut machbar. Da Mykonos einen eigenen Flughafen besitzt, ist ein guter Anschluss nach Athen gegeben. Natürlich ist es auch möglich, von Athen aus ein Schnellboot oder eine Fähre zu buchen. Die Reisedauer beträgt dann rund zwei bzw. fünf Stunden. 

Welche Dörfer sollte ich besuchen?

Beginnen Sie die Reise am besten im zweitgrößten Dorf, Pyrgos. Der malerische Ort verzaubert durch seine kleinen Gassen und typisch griechischer Architektur. Vielleicht wird Ihnen auffallen, dass die Häuser oft mit Marmor verziert sind. Im „Marble Museum“ erfahren Sie, welche Bedeutung der Stein für die Insel besitzt. Der nahgelegene Fischereihafen von Panormos lockt mit einem authentischen Fischrestaurant. Dort lässt es sich gut einzukehren, um für den Nachmittag gewappnet zu sein. Gut gestärkt geht es weiter nach Volax und seinem berühmten Steinfeld. Selbst die Wissenschaft rätselt über den Ursprung der faszinierenden Steinformationen. Gute Restaurants sind in Chora zu finden. Dort lässt sich auch die lokale Spezialität „Kariki“ kosten. Dabei handelt es sich um einen speziellen Käse, der im Kürbis gereift wurde. Achtung: Der Blauschimmel besitzt einen überaus kräftigen Geschmack!

Strandempfehlungen: Hier kann man gut baden

Griechenland ist bei Urlaubern auch wegen seiner Strände sehr beliebt. Deshalb verwundert es auch nicht, dass man auch auf Tinos die Qual der Wahl hat. Dabei hat jeder Strand seinen ganz eigenen Charme.  Nur 20 Minuten von Chora aus ist der Agios Amos Strand erreichbar. Das Besondere ist sein einzigartiger grüner Sand, der wirkt, als hätte man ihn in Olivenöl getunkt. Als Geheimtipp hat man dort seine Ruhe und kann ungestört Baden oder die Aussicht auf das glitzernde Meer genießen. Ähnlich versteckt liegt der Apigania Beach - kein Wunder, dass dort zum Teil FKK gepflegt wird. Aber auch wer die Kleidung lieber anlässt, sollte sich von dem Charme des naturnahen Strandes einfangen lassen. Leichter zugänglich, aber etwas weniger idyllisch sind Agios Sostis und Agios Romanos. 

Wer surfen liebt, der stattet am besten Kolimbithra Beach einen Besuch ab. Der Strand mit Hippie Atmosphäre verfügt über eine Bar, in der man einen schönen Abend im Urlaub ausklingen lassen kann.

 



Ausgewählte Pauschalreisen

Beste Pauschal-Angebote nach Preis-Leistungsverhältnis

Mr & Mrs White Boutique Resort Tinos
Mr & Mrs White Boutique Resort Tinos Tinos (Kykladen), Agios Ioannis
Seite / Beitrag teilen
Nicht das Richtige gefunden?
Kontaktieren Sie einen unserer Berater!
Berater - Anna Stephan
Anna Stephan
Tel: +49 341 221 71 505
info@airportreisen.de