Flughafen Kos

Flughafen Kos "Hippokrates"

KGS

Urlaubsgefühl am Flughafen von Kos 

Wer liebt es nicht den Gedanken an warme Sonnenstrahlen auf der Haut und das Gefühl der Entspannung? Dieses Gefühl suchen viele Menschen, vor allem in den Sommermonaten. Ein geeigneter Urlaubsort dafür ist die griechische Insel Kos

Vom Airport Kos-Hippokrates in den Urlaub

Der internationale Airport Kos-Hippokrates liegt in der Nähe der griechischen Kleinstadt Andimachia und somit nur 26 Kilometer von der Hauptstadt entfernt. Um rechtzeitig seinen Flug zu erreichen fahren bis zu elf Mal am Tag Linienbusse zwischen Kos und dem Flughafen und erleichtern einem so die Anreise. Ebenso kann man mindestens einmal am Tag mit dem Bus zu den beliebten Urlaubsorten Kefalos und Kardamena, die an der Südküste der Insel liegen, fahren. Erfolgt die Anreise mit dem Auto, sollte man sich ca. eine halbe Stunde Zeit von der Hauptstadt einplanen. Vor Ort selbst stehen einem dann diverse Parkplätze zur Verfügung. 

Vom Airport Kos kann man vor allem in europäische Länder fliegen

Zu denen zählen unteranderem Deutschland, Schweiz, Spanien, Italien, Dänemark, Großbritannien oder auch Kroatien. Diese Charterflüge werden von den Fluggesellschaften Condor, Jet2, Eurowings, TUI fly Deutschland angeflogen. Linienflüge hingegen, meistens nach Athen oder Rhodos, werden von Olympic Air, Aegean Airlines oder Sky Express betrieben. 

Im Jahr 2021 wurde das neue Terminal vom Flughafen fertiggestellt und verfügt nun über 28 Check-In Schalter und ein modernes Gepäck-Transport-System. Mittlerweile nutzen 2,3 Millionen Fluggäste jährlich das Angebot, um von dort in ihren Urlaub zu starten. Um die Wartezeit auf den Flug für die Gäste zu verschönern besitzt der Airport über ein Restaurant, vier Snack Bars und ein Duty-Free-Shop. Als weiteres kleines Highlight kann man sich einen VIP Service buchen, damit der Urlaub unvergessen bleibt.  Außerdem gibt es eine weitere Besonderheit. Vor Ort befindet sich eine eigene Feuerwehrstation die, mit bis zu vier Feuerwehrmännern, rund um die Uhr besetzt ist. Diese befindet sich direkt neben dem Tower. 

Möchte man die Insel auf eigene Faust erkunden oder hat man kein Hoteltransfer in seine Reise inklusive, kann man sich bei den verschiedenen Autovermietungen ein PKW ausleihen. Damit ist man in der Lage seine Reise flexibel zu gestalten und sich die verschiedenen Sehenswürdigkeiten der Insel anzuschauen.

Eine dieser Sehenswürdigkeiten liegt direkt neben dem Flughafengelände. Die kleine Kapelle liegt auf einem kleinen Berg, von dem aus man einen guten Ausblick über das ganze Gelände hat. Aufgrund der geänderten Sicherheitsbestimmungen und der Gefahr die vom Flugbetrieb ausgeht, wurde 2001 die Kirche für die Allgemeinheit gesperrt.

Bild: Kos International Airport Ippokratis / Aero Icarus CC BY-SA 2.0


Seite / Beitrag teilen
Nicht das Richtige gefunden?
Kontaktieren Sie einen unserer Berater!
Berater -   Konstantin Ermisch
Konstantin Ermisch
Tel: +49 341 221 71 505
info@airportreisen.de