Urlaub auf Skopelos

Urlaub auf Skopelos

Die Insel Skopelos

Die Insel Skopelos ist eine Reise wert. Das unberührte Land in Griechenland lässt sich am besten mit der Fähre erreichen. Die"Geheim-Insel" besteht aus zwei Felsmassiven, die die Insel trennt. Der kleinere Bereich ist recht steil und daher auch schwer zugänglich. Skopelos besteht zu etwa 80 Prozent aus Wald und ist Anbaugebiet für Pflaumen und Wein. Besonders einladend ist der leuchtend weiße Strand und das kristallklare Wasser. Der Strand Milia im Südwesten zählt zu den schönsten Stränden. Hier ist paradiesische Entspannung angesagt. Sie können durch niedliche Gassen schlendern und die Kirche Panagia Eleutherotria besichtigen. Die"Wald-Insel" ist auch für traditionelles Töpferhandwerk bekannt. Besuchen Sie gern eine Töpferwerkstatt und lassen Sie sich von diesem kreativen Handwerk inspirieren. Schmackhafte Gaumenfreuden in schönen Restaurants werden Sie verwöhnen und stärken. Ein Urlaub hier ist auch für Wassersportfans sehr attraktiv. 

Was erwartet Sie auf der Insel?

Auch den Hafen Loutraki sollten Sie gesehen haben. Eine besondere Kulisse mit vielen Fischerbooten erwartet Sie hier. Der Hafen wurde übrigens auf Ruinen antiker Bauwerke gebaut. Neben Wassersport können Sie hier auch sehr gut wandern. Erklimmen Sie den Berg Delphi und erkunden sie etwa dreißig Wanderwege. Die Waldinsel beherbergt auch viele Künstler, die wunderschönes Kunsthandwerk in ihren Werkstätten produzieren. Wer ein einzigartiges Mitbringsel oder Andenken sucht, wird mit Sicherheit hier fündig. Glücklicherweise blieb die Waldinsel vom Massentourismus verschont, was ihr das Einzigartige und Ursprüngliche bewahrt hat. Auch die Nachbarinsel Skiathos ist einen Ausflug wert. Die Waldinsel ist insgesamt voller Schönheit mit ihren kleinen Bergdörfern, atemberaubenden Stränden und der einmaligen Natur. Skopelos ist auf jeden Fall deutlich grüner im Vergleich zu den Nachbarinseln. Das macht sie auch so einzigartig. Steile Küsten und traumhafte Strände, Haine aus Pflaumen-, Mandel- und Feigenbäume und dichte Wälder bieten jede Menge Vielfalt. Unzählige, paradiesische Buchten laden Sie zum Baden und zum Sonnen ein. Bei einer Schiffstour kann man hier sogar Delfine sehen. Die Waldinsel hat etwa 120 Kirchen und eine Burg, die Sie besuchen können. Die historische Altstadt im gleichnamigen Ort der Waldinsel sollten Sie sich ebenfalls nicht entgehen lassen. Hier können Sie gemütlich bummeln, schlemmen und Einheimische kennenlernen. Die Kirche Agios Ioannis sto Kastri wurde durch den Film mit Meryl Streep als die „Mamma Mia“-Kirche berühmt. Fans dieses Filmes sollten unbedingt einen Abstecher in diese Kirche machen. Die Kirche ist ein gutes Ausflugsziel und nach dem Film heiraten hier auch viele Menschen. Der Ausblick von der Kapelle ist einzigartig, da diese auf einem Felsen thront. Ein Ausflug zum Leuchtturm der Waldinsel ist weiterhin lohnenswert und wirklich romantisch. Der Ausblick über das Meer ist fantastisch. Insgesamt ist die Waldinsel ein sehr abwechslungsreiches Urlaubsdomizil. Langweilig wird es so schnell demnach nicht. Die Waldinsel hat eine sehr spannende Vergangenheit, wobei wenig archäologische Sehenswürdigkeiten existieren. Allerdings gibt es Überreste eines römischen Bades. Teile davon sind über Loutraki verteilt, andere Teile liegen versenkt im Meer. Eine Besichtigung ist ein besonderes Erlebnis. Erkunden Sie auch die Überreste eines alten Tempels der Athene. Ein Mosaikboden und mehrere verschiedene Räumlichkeiten sind erkennbar. Genießen Sie einen tollen und faszinierenden Urlaub in Griechenland und besuchen Sie unbedingt die"Waldinsel". 


Seite / Beitrag teilen
Nicht das richtige gefunden?
Kontaktieren Sie einen unserer Berater!
Berater - Eduard Klein
Eduard Klein
Tel: +49 (341) 221 71 505
info@airportreisen.de
Newsletter anmelden