Ikaria, Griechische Inseln, Griechenland, Europa

Urlaub auf Ikaria

Insel Ikaria

Bei dem Ort Ikaria handelt es sich um eine Insel bei Griechenland. Dieser Ort liegt in der nördlichen Ägäis. Hier besteht eine sehr wilde und ursprüngliche Landschaft von Griechenland. Vor allem aus der Ikarus-Saga ist dieser Ort sehr bekannt und beliebt. Seit dem Jahr 2011 bildet diese zusammen mit der Gemeinde Ikaria und der Gemeine Fourni Korseon den Bezirk von Ikaria. Auf diesem kleinen Fleck leben 8354 Menschen und die Hauptstadt ist Agios Kirykos. Die Insel ist 254,688 Quadratkilometer groß und wird immer wieder gerne für einen Urlaub besucht.

Die Nachbarinseln ist die sogenannte Fourni-Inselgruppe. Auch Samos liegt mit nur 19 Kilometern und Mykonos mit 46 Kilometern Entfernung von der Insel entfernt.
An der längsten Stelle kommt man auf eine Länge von 40 Kilometern, die breiteste Stelle wurde mit 8 Kilometern gemessen. Der Flughafen liegt im Nordosten und ist 12 Kilometer von der Hauptstadt entfernt. Diesen Flughafen kann man von Athen, Thessaloniki und Samos anfliegen. Hierbei handelt es sich um einen nationalen Flughafen. Das bedeutet, dieser kann nicht direkt von Flugzeugen aus dem Ausland angeflogen werden. Ebenso ist eine Anreise mit einem Linienschiff von Evdilos oder Aghios Kirikos möglich. 

Es herrscht ein sehr mediterranes Klima und im Winter kommt es zu gelegentlichen Niederschlägen. Von Mai bis Oktober herrscht eine Trockenperiode. Im Januar wird das Maximum an Niederschlag erreicht.

Die Hafenstadt Agios Kirykos ist sehr schön anzusehen und einen Besuch wert. In der alten Stadt Therma kann man die bekannten Thermalquellen sprudeln sehen. In der Stadt Drakanos können alte Ruinen besichtigt werden. Ebenso können die Fischerdörfer Armenistis und Gialiskari besucht werden. Zwischen diesen beiden Dörfern liegen zwei große Strände. Diese Strände gehören zu den beliebtesten Orten. Die Fundamente von dem Artemis-Tempel können in der Bucht Nas besichtigt werden. Dieses Gebiet steht unter Naturschutz und ist ein sehr beliebter Badeort bei Einheimischen und Touristen im Urlaub. Auch Wanderer kommen vor allem im Frühjahr auf ihre Kosten. Auch das Museum in Agios Kirykos wird sehr gerne besucht. Dort sind Funde aus der Epoche der römischen Zeit ausgestellt. Bei den beiden Stränden von Livadi und Messakti handelt es sich um weißer Sandstrände mit einem klaren und blauen Wasser. Der Andrang an Besuchern ist sehr überschaubar und es können Liegen und Schirme gemietet werden. Ein Mietwagen sollte bereits einige Monate vorher gebucht werden, da diese sonst ausgebucht sein können. Aber auch mit dem Quad kann man sich sehr gut fortbewegen und die Orte auf eigene Faust erkunden.



Ausgewählte Pauschalreisen

Beste Pauschal-Angebote nach Preis-Leistungsverhältnis

Seite / Beitrag teilen
Nicht das Richtige gefunden?
Kontaktieren Sie einen unserer Berater!
Berater - Anna Stephan
Anna Stephan
Tel: +49 341 221 71 505
info@airportreisen.de