Litauen Urlaub

Litauen Urlaub

Litauen Urlaub ☀️ Jetzt günstig buchen

Eine Reise in den Süden des Baltikums ist immer noch ein kleiner Geheimtipp. Nicht nur kulturell gibt es viel zu entdecken, sondern auch die Naturlandschaft hat so einiges zu bieten.

Entlang der Ostseeküste zwischen Polen und Lettland

Entlang der Ostseeküste liegt Litauen zwischen Polen und Lettland und grenzt in Richtung Osten an Weißrussland an. Die beste Reisezeit liegt im Sommer zwischen Juni und August. In diesen Monaten liegt die Durchschnittstemperatur meist über 20 Grad und für einen Badeurlaub somit besonders gut geeignet. Es loht sich die verschiedenen Ecken des Landes zu erkundigen. Falls Sie also nicht mit dem Auto anreisen, bietet es sich an ein Auto zu mieten.

Es gibt noch viel unberührte Natur, ob am Meer, den grünen Hügeln oder den Berglandschaften. 

Eine Wanderung entlang der Kurischen Nehrung bietet Ihnen eine echte Traumlandschaft. Entlang der 98 km langen Halbinsel könne Sie das Meer, Stand, Wald und Haff genießen. Hier ist es nicht nur möglich Bernsteine zu finden, es kommt auch vor, dass man mal einem Elch über den Weg läuft. Ansonsten ist dieses Gebiet besonders bei Segelbegeisterten beliebt, aber auch an der restlichen Ostseeküste können Wassersportarten betrieben werden. 

Besonders schöne Stände voll Kultur und Musik finden Sie in der Nähe der Stadt Palanga dem Ostseebad Litauens. Weiter südlich liegt die Küstenstadt Klaipeda, die bis 1920 die nördlichste Stadt Deutschlands gewesen ist. Bis heute ist sie ein wichtiger Ostseehafen. 

Machen Sie hier Urlaub, müssen Sie auch einige der wundervollen Nationalparks besuchen. In der Aukstaitija finden Sie hunderte Jahre alte Eichen und Kiefern, sowie unzählige Vogelarten in der Wald- und Seenreichen Landschaft. Eine besondere Sehenswürdigkeit sind die Überreste der steinzeitlichen Dörfer. An der Grenze zu Weißrussland liegt der Dzukija-Nationalpark mit seinen vielen Flüssen, Seen, Sumpflandschaften und Bergen. Es ist der größte Nationalpark in Litauen. Auch Führungen und Kanufahrten können Sie hier buchen, um die Flora und Fauna besser kennenzulernen. 

Historische Attraktionen und kulturelle Besonderheiten 

Ein absolutes Muss in Ihrem Urlaub ist ein Besuch der Landeshauptstadt Vilnius, die ein Zentrum der litauischen Kultur darstellt. Die Altstadt als eine der größten und am besten erhaltenen in Europa gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Sie ist voller Bauwerke im Barock-, Gotik-, Renaissance- und Klassikstil. Besuchen Sie die Ruine der Gediminas-Burg aus dem 14. und 15. Jahrhundert, das Großfürstliche Schloss im Renaissancestil oder die dreischiffige Hallenkirch St.-Fraziskus-Kirche in Backsteingotik, um nur einige der beeindruckenden KSehenswürdigkeiten zu nennen.

Der Berg Der Kreuze bei Šiauliai ist ein bekanntes Ziel auf jeder Reise. Als Protest gegen die Besatzungsmacht Sowjetunion wurden hier im Jahr 1831 tausende unterschiedliche Kreuze aufgestellt. Wertlose Holzkreuze, aber auch teuer mit Schmuck verziert, zeigen die Hoffnung auf Gott dieser Zeit und sind daher historisch sehr wertvoll für diese Region.

Was Sie auf Ihrer Reise unbedingt probieren sollten ist das Nationalgericht Zeppelinas. Dies sind Kartoffelklöße mit Fleisch oder Quark gefüllt. Aber auch Kugelis, ein Kartoffenlauflauf, ist eine bekannte, kulinarische Speiße in diesem Land. 


Ausgewählte Pauschalreisen

Beste Pauschal-Angebote nach Preis-Leistungsverhältnis

Courtyard by Marriott Vilnius City Center
Seite / Beitrag teilen
Nicht das richtige gefunden?
Kontaktieren Sie einen unserer Berater!
Berater - Eduard Klein
Eduard Klein
Tel: +49 (341) 221 71 505
info@airportreisen.de
Newsletter anmelden