Peloponnes, Griechische Inseln, Griechenland, Europa

Urlaub auf Peloponnes

Sie suchen nach einem traumhaften Urlaubsort in Griechenland? Die Halbinsel Peloponnes im Süden des griechischen Festlandes hat einiges zu bieten, um Ihnen einen entspannten und trotzdem abenteuerreichen Urlaub zu bescheren. 

Für was ist die Halbinsel Peloponnes bekannt?

Fans der Geschichte aufgepasst: Es gibt kaum einen Ort in der Region, der nicht mit griechischer Mythologie zu tun hat. Olympia, Sparta, Mykene, Delphi und Epidaurus befinden sich alle auf der Halbinsel, es gibt also viel zu staunen. Von Theatern zu griechischen Tempeln findet man hier alle Sehenswürdigkeiten, für die man im Regelfall nach Griechenland kommt.

Doch nicht nur historisch hat die Region viel zu bieten, auch für den Badeurlaub eignet sich die Region hervorragend mit ihren Stränden rund um das Ionische Meer. Das Beste: Die Halbinsel ist bis heute noch vom Massentourismus verschont geblieben. Wer es also gerne etwas ruhiger hat, wird hier gut aufgehoben sein.

Was liegt direkt in der Nachbarschaft?

In der Nachbarschaft befinden sich nicht nur die erwähnten berühmten Orte der Mythologie. Peloponnes ist direkt mit dem Festland verbunden und beinhaltet auch die große Stadt Patras, für alle die griechisch bummeln und das Stadtleben genießen wollen oder einfach mal vor haben in einer Taverne schick essen zu gehen. 

Wie weit ist es zum Flughafen?

Der Flughafen Athens ist ca. 136 km von der Halbinsel entfernt. Gleich nebenan ist jedoch der weniger bekannte Flughafen von Kalamata, der von Stuttgart, Frankfurt, München, Düsseldorf und Hamburg direkt erreicht werden kann. Die Fährenfahrt von Italien aus ist jedoch auch ein besonderes Erlebnis für den Urlaub. Diese Reise dauert 15 Stunden, vorbei an den schönsten Küsten des Mittelmeers. Dabei kommen bereits mit einem günstigen Preis auf die Fähre. 

Was ist die beste Reisezeit nach Peloponnes?

Die beste Reisezeit, um die Halbinsel zu besuchen ist, genauso wie für den Rest von Griechenland, von Mai bis September. Wem der Badeurlaub nicht so wichtig ist, der kann für einen aktiveren Urlaub auch mal sein Glück im Oktober versuchen, da es hier im Normalfall noch nicht allzu viele Regenfälle geben sollte. 

Welche sind die schönsten Sehenswürdigkeiten?

Eine der schönsten Sehenswürdigkeiten in Peloponnes ist der Kanal von Korinth. Dieser trennt das Festland von der Halbinsel. Der Bau des Kanals wurde 1893 beendet und eine Durchfahrt ist auch heute noch ein Erlebnis. Da der Kanal nur rund 21 Meter breit ist, bauen die Steinwände nebenan während der Rundfahrt Spannung auf. Es lohnt sich auch allgemein, einen Zwischenstopp in Korinth einzulegen, und sich Alt-Korinth samt Ausgrabungen anzusehen. 

Ein weiteres Highlight ist Olympia. Von Katalon aus kann Olympia, der Ort, an dem die olympischen Spiele geboren wurden, mit seinen antiken Stadien und Resten von Tempeln, besucht werden. Katalon ist von Bergen und Olivenhainen umgeben, was es zu einem sehenswürdigen Ausflug macht.



Ausgewählte Pauschalreisen

Beste Pauschal-Angebote nach Preis-Leistungsverhältnis

Hotel Europa Olympia
Hotel Europa Olympia Peloponnes, Olympia
Paradise Resort
Paradise Resort Peloponnes, Finikounda
Long Beach Hotel
Long Beach Hotel Peloponnes, Egio
Flisvos Royal
Flisvos Royal Peloponnes, Tolo
King Minos Hotel
King Minos Hotel Peloponnes, Tolo
The Grove Seaside Hotel
The Grove Seaside Hotel Peloponnes, Drepano
Seite / Beitrag teilen
Nicht das Richtige gefunden?
Kontaktieren Sie einen unserer Berater!
Berater - Konstantin Ermisch
Konstantin Ermisch
Tel: +49 341 221 71 505
info@airportreisen.de