Hydra Urlaub buchen

Hydra Urlaub buchen

Sie suchen nach einem traumhaften Ort für Ihren Urlaub in Griechenland? Die Insel Hydra könnte genau richtig für Sie sein, um eine Auszeit vom Alltag zu nehmen, die frische Luft zu genießen und die weiteren Inseln der Kykladen zu erkunden. 

Insel Hydra

Die griechische Urlaubsinsel Hydra erreichen Sie am Besten mit der Fähre ab Piräus. Täglich und ganzjährig fährt die Fähre vom Athener Vorstadthafen ab und erreicht die Insel in etwa 2 1/2 Stunden. Im Sommer gibt es zusätzliche Fähren von Porto Heli oder Ermioni aus.

Die Insel Hydra gehört zu einer Gruppe von Inseln, die knapp 70 Kilometer südwestlich von Athen liegt. Auf der griechischen Urlaubsinsel gibt es keinen Flughafen und auch keine Autos. Die Urlaubsinsel ist ein besonderer Geheimtipp. Sie ist geprägt von einem einzigartigem Flair, dem Meer, Eseln, Felsen und gepflasterten Gassen. Die gesamte Urlaubsinsel gilt als Nationaldenkmal, dass sich seine Ursprünglichkeit aus dem 17. und 18. Jahrhundert bis heute bewahren konnte. Die griechisch-orthodoxe Kirche hat in diesem Ort sichtbar großen Einfluss hinterlassen. Anstatt Kraftfahrzeugen werden Gegenstände hier per Maultier oder Esel transportiert. Auch prächtige Villen machen die Urlaubsinsel aus. Auf der Urlaubsinsel gibt es keine überaus besonderen Strände, jedoch sollte unbedingt der Kieselsteinstrand Bisti und Agios Nikolaos besucht werden. 

Die Urlaubsinsel ist außerdem ein Magnet für Künstler. Die Urlaubsinsel wird nicht vom Massentourismus heimgesucht und ist weitgehend unbekannt. Hier gibt es weder eine Partykultur, noch Autos. Wer Ruhe und Entspannung sucht, wird sich hier wohlfühlen. Im griechischen Mittelmeer ist die Geheimtipp-Insel ein kleines Paradies. Die alten Kirchen und Häuser und eine absolute Gemütlichkeit versprühen einen besonderen Charme. Zahlreiche Kunstateliers laden zum Staunen ein. Wer ein besonderes Mitbringsel sucht, wird hier garantiert fündig. Die Ruhe-Insel lädt Sie gern zu einer Wanderung durch die kleinen Ortschaften Mandraki, Kamini und Vlychos ein. Schwimmen können Sie in kleinen Buchten, die entlang des Weges sind. Machen Sie nette Bekanntschaften mit den Insel-Einheimischen, die überaus freundlich sind. Die kleine Ruhe-Insel beherbergt ungefähr 300 Kirchen und etw 6 antike Kloster. Im historischen Historischen Archives-Museums können Sie interessante archäologische Funde oder Kunstgegenstände bestaunen. Die Ruhe-Insel hat ein malerisches Felsgelände, dass auch religiöse Sehenswürdigkeiten beherbergt, wie etwa die Kirche Assumption of the Virgin Mary. 

Überaus interessant ist auch die Melina Mercouri Galerie, in der die große Bildersammlung toller lokaler Malern zu sehen ist. Die Galerie wurde quasi ein Ort vieler Kulturveranstaltungen. In der Galerie finden häufig Workshops, Ausstellungen und Konzerte sowie Theatervorstellungen statt. Hydra ist besonders für Kunstfans und Kunstliebhaber das perfekte Urlaubsziel. Auch Menschen, die sich nach purer Entspannung sehnen, sollten unbedingt einen Urlaub hier machen. Die Ruhe-Insel ist ein wahres Naturschutzgebiet, sodass auch Naturfans hier auf ihre Kosten kommen können. Die Natur ist weitestgehend unberührt und hat ein einzigartiges Flair. Auch Tauschen und andere sportliche Aktivitäten sind auf der Entspannungs-Insel möglich. 

Der Idroneta Beach ist besonders beliebt bei Familien mit Kindern. Unbedingt zu empfehlen ist auch der Avlaki Beach mit den riesigen Felsbrocken. Bei Dunkelheit sorgt eine spektakuläre künstlerische Beleuchtung dafür, dass die Steine ​ein wundervolles Lichtspiel zeigen. Untermalt wird diese besondere Stimmung nach Sonnenuntergang mit Musik und lebhafter Atmosphäre. Für Angelfreunde bietet der Kiesstrand Camivi eine gute Möglichkeit zur Entspannung. Auch der Strand Camivi ist für Familien mit Kindern sehr gut geeignet. Ein Urlaub in Griechenland kann sehr abwechslungsreich sein, daher ist Griechenland immer eine Reise wert.


Seite / Beitrag teilen
Newsletter anmelden