Dubai, Vereinigte Arabische Emirate, Asien

Urlaub in Dubai

Umkreissuche +
Umkreissuche Abflughafen
-
num
+
-
num
+
-
num
+


Ausgewählte Pauschalreisen

Beste Pauschal-Angebote nach Preis-Leistungsverhältnis

Aloft Me'aisam, Dubai
Aloft Me'aisam, Dubai Dubai, Dubai
Al Khoory Atrium Hotel
Al Khoory Atrium Hotel Dubai, Dubai
Hampton by Hilton Dubai Airport
Hyatt Place Dubai Al Rigga
Four Points by Sheraton Sheikh Zayed Road, Dubai
Savoy Crest Hotel Apartments

Dubai - das Herz der Arabischen Emirate

Dubai ist die zweitgrößte Metropole der VAE. Es ist eines der zehn größten Geschäftszentren der Welt. Jedes Jahr kommen Millionen Touristen aus der ganzen Welt hierher, um die besten Einkaufsmöglichkeiten, unglaubliche Architektur, orientalischen Luxus und wunderschöne Strände zu genießen. Dubai kann als das „Herz“ der VAE bezeichnet werden. Es liegt zwischen der Hauptstadt Abu Dhabi und dem ruhigen Sharjah. Trotz der traditionellen Ansichten und strengen religiösen Regeln ist Dubai das Offenste aller Emirate.

Lage und Anreisemöglichkeiten

Dubai liegt am Ufer des Persischen Golfs, umgeben von nicht gerade freundlichen Ländern für den Massentourismus, daher ist die einzige bequeme Möglichkeit, dorthin zu gelangen, das Flugzeug. Glücklicherweise gibt es auf seinem Territorium zwei größte Flughäfen der Welt - den Dubai International Airport (DXB) und den neuen Al Maktoum Airport (DWC).

Das Klima und die beste Reisezeit

Dank des heißen Klimas ist Dubai ein großartiger Ort für einen Besuch das ganze Jahr über. Da die Stadt in der subtropischen Zone liegt, ist es hier fast immer heiß und trocken. Niederschlag ist extrem selten und Schnee ist im Allgemeinen ein anomales Phänomen. Der übliche Winter nach unserem Verständnis findet hier nicht statt. Von Dezember bis Februar liegt die recht akzeptable Lufttemperatur bei + 25 ° C. Abends kann es kühl werden. Frühling und Herbst eignen sich am besten für Reisen in die VAE. Zu dieser Zeit ist das Wetter in Dubai warm mit mäßiger Luftfeuchtigkeit. Die beste Zeit für einen Strandurlaub im Frühling beginnt ab Mitte März und dauert bis Mitte April.
Im Sommer wird es in Dubai sehr heiß. Tagsüber bleibt die Temperatur im Schatten bei etwa +40°C, nachts sinkt sie nur auf +30°C. Gleichzeitig kühlt das Meer überhaupt nicht ab. Seine Temperatur liegt ebenfalls bei +30°C. Die Stadt ist von Wüste umgeben, daher können sich im Winter und Frühling starke Winde bilden. Das unangenehmste Phänomen hier sind Sandstürme. Dies passiert jedoch ziemlich selten und die Wahrscheinlichkeit, in so einen Sandstrum zu kommen ist eher gering.

Sehenswürdigkeiten der Metropole

Dubai überrascht seine Touristen jedes Jahr mit neuen Sehenswürdigkeiten. Die Liste an Sehenswertem wird ständig aktualisiert und es wird versucht, andere Länder in Bezug auf ihre Größe zu übertreffen. Dazu gehören sowohl moderne Einrichtungen als auch historische Stätten der Stadt.

Burj Khalifa
Das höchste Gebäude der Welt ist der Burj Khalifa. Gleichzeitig ist es das Markenzeichen von Dubai. So erkennbar wie der Eiffelturm in Paris. Die höchste Aussichtsplattform befindet sich im 148. Stock, von wo aus sich ein herrlicher Blick auf die Stadt öffnet. Die zweite Plattform befindet sich auf der Ebene der Stockwerke 124 und 125. Nachts bzw. bei Dämmerung schaltet der Turm die Hintergrundbeleuchtung ein und nach 20 Uhr kann man sich eine beeindruckende Lichtshow ansehen.

Dubai Fountains
Die tanzenden oder singenden Fontänen von Dubai sind ein weiteres Muss. Darüber hinaus können Sie die abendliche Licht- und Musikdarbietung absolut kostenlos ansehen.

Palm Jumeirah
Dubai wäre nicht so berühmt ohne seine riesigen Inseln, die in ihrer Form an Dattelpalmen und eine Weltkarte erinnern. Milliarden von Investitionen wurden angezogen, um sie zu serchaffen. Der allererste Inselarchipel von Palm Jumeirah wurde 2006 fertiggestellt.

Gold Souk
Ein berühmter Markt in Dubai widmet sich dem Handel mit Goldschmuck. Ein Spaziergang lohnt sich, auch wenn Sie keinen Schmuck kaufen möchten.

Al Sufouh Beach
Die beliebtesten Strände in Dubai sind normalerweise immer überfüllt, was bei Al Sufuh oder, wie die Einheimischen es nennen, dem „geheimen Strand“, definitiv nicht der Fall ist. Nur wenige Touristen wissen davon. Hier gibt es nämlich keine Umkleidekabinen, Duschen, Rettungsschwimmer oder Toiletten.

 



Seite / Beitrag teilen
Nicht das Richtige gefunden?
Kontaktieren Sie einen unserer Berater!
Berater - Konstantin Ermisch
Konstantin Ermisch
Tel: +49 341 221 71 505
info@airportreisen.de