Kusidasy Türkei

Kusadasi Urlaub (Türkische Ägäis) ☀️ Jetzt günstig buchen

Hinweis: In der Auswahlmaske oben, finden Sie ihren Kusadasi Urlaub. Alle Angebote tagesaktuell inkl Lastminute. Angebote nur heute gültig. Sollten Sie die Angebote mit dem Handy ansehen, können sie das Datum ändern, wenn sie nocheinmal auf Suche klicken. 

 

Kusadasi (Türkische Ägäis) Reiseinformationen 

Kusadasi ist ein beliebter Urlaubs- und Badeort an der westlichen Ägäisküste der Türkei. Die Stadt Kusadasi ist Ausgangspunkt für Ausflüge zu den klassischen Ruinen von Ephesos (oder Efes) und Zwischenstopp vieler großer Kreuzfahrtschiffe. An der Strandpromenade, dem Yachthafen und Hafen befinden sich viele Hotels und Restaurants. Auf der küstennahen Taubeninsel, die durch eine Dammstraße mit dem Festland verbunden ist, steht eine ummauerte byzantinische Festung, die einst dem Schutz der Stadt diente

Beschreibung von Kusadasi

Auf Schritt und Tritt taucht eine uralte Zivilisation auf, wohin man auch geht. Die Artefakte sind so gut erhalten, dass sie nicht nur Einheimische, sondern auch Touristen aus der ganzen Welt anziehen. Ephesus, Milet, die Ruinen von Priena und die Kirche der Jungfrau Maria sind die Höhepunkte dieser Besuche.

Regelmäßig stattfindende Feste und Veranstaltungen ziehen mit ihrer bunten und ungewöhnlichen Folklore immer mehr Touristen an. Ein Volkstanzfestival und die kürzlich verliehenen Golden Dove Music Awards zogen in Kusadasi alle Blicke auf sich.

Die Anlegestelle befindet sich am Rande der Ägäis, 71 Kilometer von der Provinz Aydın entfernt, mit der sie verbunden ist. Die Karawanserei Okyuz Mehmet Paşa und die Kaleici-Moschee aus dem Jahr 1618 sind einen Besuch wert! Sie sollten diese Orte nicht verpassen.

Tagestouren nach Kusadasi

Bei einem Tagesausflug nach Kusadasi können Sie die Ruinen der antiken Stadt besichtigen. Tagsüber können Sie an einer halbtägigen Bootstour teilnehmen, an den Stränden ein Sonnenbad nehmen oder Wassersportarten wie Segeln, Kanufahren, Surfen und Wasserski betreiben. Kurzum, alles wartet darauf, während Ihres Urlaubs und Ihrer Entspannung an diesem Ort besucht zu werden, an dem Wasser und Sonne den ganzen Tag über verfügbar sind. 

An bestimmten Tagen in der Woche gibt es Märkte unter freiem Himmel zu sehr günstigen Preisen. Während der Bekleidungs- und Souvenirmarkt mittwochs geöffnet ist, sind die allgemeinen Märkte freitags und dienstags geöffnet. Wenn Sie lieber die gewohnten Marktprodukte als lokal erzeugte Produkte bevorzugen, können Sie hier ganz einfach lokale Landwirte treffen.

Was man sich unbedingt ansehen sollte

Die Ruinen von Ephesus zeigen die Präsenz der hellenischen Kultur in der Region in schönster und eindrucksvollster Weise. Die Ruinen des Artemis-Tempels, des Theaters, der Bibliothek, der Häuser am Hang und verschiedener Marmorsäulen machen nur 15 % der entdeckten Artefakte aus. Trotzdem ist sie einer der Orte, die von durchschnittlich 2 Millionen Touristen pro Jahr besucht werden. Die Ruinen von Ephesus sind trotz der Zeit so unberührt geblieben, dass es scheint, als sei es erst gestern gewesen.

Vor der Besichtigung der Ruinen von Ephesus empfehlen wir, einen Hut, eine Brille und bequeme Kleidung zum Schutz vor der Hitze zu tragen und viel Flüssigkeit zu sich zu nehmen. Um die Reise informativer und effizienter zu gestalten, ist es ratsam, so oft wie möglich die dort arbeitenden Führer in Anspruch zu nehmen.

Die Ruinen von Milet

Milet, damals bekannt als die antike Stadt Milet, hat von der Periode der polierten Steine bis zur hethitischen und römischen Periode überlebt. Das antike Theater und die Faustinischen Bäder sind im Vergleich zu anderen Bauwerken noch gut erhalten und warten darauf, von Geschichtsinteressierten besucht zu werden.

Haus der Jungfrau Maria

Dieser Ort, der in der Christenheit als Ort der Himmelfahrt der Jungfrau Maria gilt, wurde vor kurzem vom Papst zu einem offiziellen Wallfahrtsort erklärt. Sie ist nach wie vor ein beliebtes Ziel für viele einheimische und ausländische Touristen. Da es sich beim Haus der Jungfrau Maria um eine religiöse Stätte handelt, wird empfohlen, dass die Besucher angemessen gekleidet sind. 

Apollo-Tempel Didim (Didim)

Jenseits von Milet, an der Südspitze Ioniens, erhebt sich der Apollontempel von Didim, den man als das beeindruckendste unabhängige Monument an der westanatolischen Küste bezeichnen kann. Die monumentale Größe des Tempels und sein einzigartiger Grundriss sind bewundernswert, ebenso wie sein sehr guter Erhaltungszustand. Dank französischer und deutscher Archäologen steht das Bauwerk heute bis auf eine Reihe von Säulen rundherum vollständig.

Kusadasi-Nationalpark

Der zwischen den Bezirken Kusadasi und Söke gelegene Kusadasi-Nationalpark beherbergt aufgrund seiner Bodenstruktur und Vegetation viele gefährdete Vogel- und Tierarten. Die Sümpfe und Feuchtgebiete, die durch die geologische Struktur der Dilek-Halbinsel, auf der sie sich befindet, entstanden sind, ermöglichen vielen Vogelarten, die heute unter Schutz stehen, hier zu nisten. Es gibt Wanderwege, Naherholungsgebiete und Buchten, in denen man viele Ausflüge machen kann. 

 

Airport.Reisen wünscht Ihnen viel Spaß und Erholung in Ihrem Türkei Urlaub. Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen zur Türkeireise per Mail oder telefonisch zur Verfügung.

"



Aktuelle Türkei Reiseangebote

Beste Pauschal-Angebote nach Preis-Leistungsverhältnis

Cleopatra Journey - Cleopatra Tac Apart Hotel
Arsi Enfi City Beach
Arsi Enfi City Beach Türkische Riviera, Alanya
Beyazit Palace Hotel
Beyazit Palace Hotel Istanbul & Umgebung, Istanbul
Kumburgaz Marin Princess
Kumburgaz Marin Princess Istanbul & Umgebung, Istanbul
Ottoman City
Ottoman City Istanbul & Umgebung, Istanbul
Selenium Hotel
Selenium Hotel Türkische Riviera, Side
Seite / Beitrag teilen
Nicht das Richtige gefunden?
Kontaktieren Sie einen unserer Berater!
Berater - Eduard Klein
Eduard Klein
Tel: +49 341 221 71 505
info@airportreisen.de