albanien-europa

Phönix Reisen

Phönix Reisen

Urlaub mit Phönix Reisen

Phönix Reisen ist ein Kreuzfahrtunternehmen, das seit 1988 vor allem Gäste aus Deutschland zu den schönsten Orten auf der Welt bringt. Seitdem bietet dieses Reiseunternehmen aus Bonn Kreuzfahrten mit Schiffen an, die es selbst gechartert hat. Heute beinhaltet die Phönix-Flotte 5 kleine Schiffe, die gemütliche Kabinen sowie komfortable Salons besitzen.
An Bord gibt es ein ausgezeichnetes Angebot an deutschen sowie internationale Speisen. Deutsch ist die Bordsprache, was den Gästen ein Gefühl der Vertrautheit gibt. Sehr positiv sind die moderaten Nebenkosten auf den Schiffe und die Landausflüge sind in der Regel preiswert. So kann man sein Reisebudget schin vor dem Antritt der Reise sorgfältig planen. Es gibt ein ansprechendes Unterhaltungsprogramm und hilfsbereite Reiseleiter sorgen für kurzweilige Aufenthalte. Diejenigen, die einen gemütlichen Urlaub buchen möchten, ist die große Auswahl an Flusskreuzfahrten ideal. Auf solch einer Reise lässt es sich herrlich entspannen und man kann einmal die Gedanken schweifen lassen.

Traditionelle Kreuzfahrt-Reederei

Phönix erfüllt schon seit über 5 Jahrzehnten Urlaubsträume. Im Flottenbestand gibt es 5 Hochseeschiffe (MS Deutschland, MS Amera, MS Amadea, MS Artania und MS Albatros) und etwa 50 Schiffe für die Flusskreuzfahrt. So gibt es in der Reederei aus Bonn die ganze Palette an Schiffsreisen zu buchen.
TV-Zuschauer kennen den Reiseanbieter besonders aus den Serienformaten „Verrückt nach Fluss“, „Verrückt nach Meer“ sowie „Das Traumschiff“. Alle Schiffe verkehren auf schönen Routen, bieten gemütliches Bordambiente und besten Service.Hier buchen Fans von Schiffreisen idyllische Kreuzfahrten und traumhaften Urlaub.

Kurze Historie

Johannes Zurnieden gründete Phöenix Reisen im Jahr 1973. Es war als Reiseanbieter konzipiert, das Städtereisen anbietet. 1988 nahm das Unternehmen den Kreuzfahrtbetrieb auf. Dazu charterte es die Maxim Gorkiy eines sowjetischen Betriebes für den Zeitraum von 20 Jahren. 1993 nahm Phönix Reisen ein weiteres Schiff auf. Es war die in Albatros umgetaufte Sylvania von 1957. Dieses Schiff erhielt die Farben des Unternehmens. Sein Schornstein leuchtete fortan in dem bekannten Türkis. Im selben Jahr wurde auch der Betrieb von Flussschiffen gestartet. Im Jahr 2016 fuhren bei Phönix 33 Stück von ihnen. Bis zum Jahr 2025 plant das Reiseunternehmen das Schiff MS Deutschland zu chartern. Sie verkehrt jährlich zwischen Mai und September. 2018 kam das Kreuzfahrtschiff Prinsendam der Holland-America Line hinzu. Seit Sommer 2019 heißt es MS Amera. Die MS Albatros wurde im Herbst 2020 an eine Hotelkette namens Pick Albatros aus Ägypten verkauft. Es wird dort zukünftig als Hotelschiff betrieben. Seit 2009 produziert der öffentliche Rundfunksender BR im Auftrag der ARD die TV-Dokumentation „Verrückt nach Meer“. Sie wird auf den Schiffen MS Artania, MS Amera und MS Albatros gedreht.

Im Unternehmen arbeiten rund 100 Beschäftigte in der Zentrale in Bonn und rund die gleiche Anzahl an Reiseleitern an Bord der Schiffe. Jedoch sind alle Schiffsmitarbeiter bei Fremdfirmen angestellt.


Ausgewählte Pauschalreisen

Beste Pauschal-Angebote nach Preis-Leistungsverhältnis

Albatros Aqua Park Resort
Albatros Aqua Park Resort Hurghada, Safaga, Rotes Meer, Hurghada
Jaz Grand Marsa
Jaz Grand Marsa Marsa Alam, Quseir & Umgebung, Marsa Alam
Dawar El Omda Hotel
Dawar El Omda Hotel Hurghada, Safaga, Rotes Meer, El Gouna
Sheraton Soma Bay Resort
Sheraton Soma Bay Resort Hurghada, Safaga, Rotes Meer, Soma Bay
Pavillon Winter Luxor Hotel
Pavillon Winter Luxor Hotel Oberägypten, Luxor, Assuan, Luxor
Aqua Vista Resort
Aqua Vista Resort Hurghada, Safaga, Rotes Meer, Hurghada

Zur Übersicht
Reiseveranstalter
Seite / Beitrag teilen
Nicht das Richtige gefunden?
Kontaktieren Sie einen unserer Berater!
Berater - Konstantin Ermisch
Konstantin Ermisch
Tel: +49 341 221 71 505
info@airportreisen.de