Flughafen Lahr

Flughafen Lahr

LHA

Informationen zum Flughafen Lahr

Die Nähe zu Frankreich und der Schweiz, unweit des Rheins und inmitten einer der wichtigsten Wirtschaftsregionen Deutschlands gelegen, ist der Standort optimal für Luftfracht-Verkehr. Da die Start- und Landebahn für schwere Militärflugzeuge ausgelegt wurde, können sogar große Maschinen vom Typ Boeing-747 und Airbus A-380 diese benutzen. Ein Passagier- und mehrere große Frachtterminals bieten beste Voraussetzungen für Personen- und Frachttransport. Im Zuge der Nutzung des Geländes ist der Black Forrest Business Park entstanden, der auf einem Gelände von über 300 Hektar renommierte Unternehmen wie DHL, TNT und Schenker beherbergt. Pro Jahr verzeichnet man in etwa 16.000 Flugbewegungen, was etwa 50 pro Tag entspricht.

Ein Stück Geschichte

Der Flughafen Lahr ist einer der ältesten Deutschlands. Schon im Ersten Weltkrieg war er ein Luftstützpunkt und beherbergte als Teil der damaligen Luftstreitkräfte einen Zeppelin. Später wurde er von französischen und kanadischen Streitkräften genutzt und bis ins Jahr 1994 als NATO Stützpunkt betrieben. Danach wurden unter anderem Postflüge durch die Lufthansa durchgeführt, bis der geschichtsträchtige Verkehrsknotenpunkt im Jahr 2006 für den Personenverkehr freigegeben wurde. Im Jahr 2013 kaufte die Stadt Lahr das Gelände inklusive aller flugrechtlichen Genehmigungen, das somit nach über 90 Jahren bewegter Geschichte und wechselnder Betreiber, der Stadt und deren Bürger gehört.

Anfahrt und Parkmöglichkeiten

Der Flughafen hat sich zu einem regional beliebten Ausgangspunkt für Fernreisen entwickelt. Er ist gut über die A5 von Karlsruhe kommend erreichbar. Man fährt bei der Anschlussstelle AS56 ab und kommt von dort aus gut ausgeschildert bis an die Abflughalle, vor der man kostenlos parken kann. Ein weiterer Vorteil ist, dass man meist leicht einen Parkplatz findet, da im Vergleich zu deutschen Metropolen doch vergleichsweise wenig Verkehrsaufkommen herrscht. Auch per öffentlichen Verkehrsmitteln kann man anreisen. Mit der Bahn und der Buslinie 104 kommt man bis direkt zum Terminal. Auch eine Autovermietung gibt es vor Ort.

Flüge und Reiseangebote

Mehrere internationale Fluggesellschaften fliegen zu diesem wichtigen Knotenpunkt nahe am Rhein und bieten zahlreiche Reiseangebote. Die Lufthansa führt schon seit 1989 Testflüge in Lahr durch und ist bis heute eine der Fluggesellschaften die diesen Ort anfliegen. Wenn Sie nun spontan Lust bekommen haben in den Urlaub zu fliegen und endlich wieder etwas Freiheit und Holiday-Feeling zu erleben, dann könnte es Sie interessieren, dass es momentan zahlreiche Lastminute Angebote gibt!
Ein Besuch hier ist mehr als nur eine Abflughalle, wer Glück hat erhascht einen Blick auf die Super Constellation, ein historisches Flugzeug, das hier stationiert ist und regelmäßig auf Flugshows unterwegs ist. Auch den Transportmaschinen beim Starten und Landen zuzusehen ist ein interessantes Erlebnis!

Also, nutzen Sie die attraktiven Lastminute Angebote und dann heißt es: Ab in den Urlaub!

 


 

TIPP: Unten könnnen Sie die Flugsuche ab Lahr benutzen. Da in Lahr nicht sehr viele Flüge starten, ist es gegelentlich besser, wenn sie auch noch Flughafen Stuttgart nachsehen.

 


Seite / Beitrag teilen
Newsletter anmelden