Frankfurt Airport (FRA)

Umkreissuche +
Umkreissuche Abflughafen
-
num
+
-
num
+
-
num
+


Ausgewählte Pauschalreisen

Beste Pauschal-Angebote nach Preis-Leistungsverhältnis

Beach Club Doganay
Beach Club Doganay Türkische Riviera, Konakli
Dream World Resort & Spa
Dream World Resort & Spa Türkische Riviera, Evrenseki
Cenger Beach Resort & Spa
Cenger Beach Resort & Spa Türkische Riviera, Çenger
Ramada Resort by Wyndham Side
Ramada Resort by Wyndham Side Türkische Riviera, Gündogdu
Diamond Beach Hotel
Diamond Beach Hotel Türkische Riviera, Side
Kemal Bay Otel
Kemal Bay Otel Türkische Riviera, Konakli
Hinflug: 19.01.2023
Rückflug: 22.01.2023
Frankfurt/Main (FRA) - Rom (ROM) Airline: Ryanair (FR)
Hinflug: 22.01.2023
Rückflug: 28.01.2023
Frankfurt/Main (FRA) - Dublin (DUB) Airline: Ryanair (FR)
Hinflug: 10.01.2023
Rückflug: 13.01.2023
Frankfurt/Main (FRA) - Venedig (VCE) Airline: Ryanair (FR)
Hinflug: 22.01.2023
Rückflug: 26.01.2023
Frankfurt/Main (FRA) - Timisoara (TSR) Airline: Wizz Air Hungary (W6)
Hinflug: 07.12.2022
Rückflug: 11.12.2022
Frankfurt/Main (FRA) - Dublin (DUB) Airline: Ryanair (FR)
Hinflug: 17.01.2023
Rückflug: 24.01.2023
Hinflug: 07.12.2022
Rückflug: 14.12.2022
Hinflug: 04.12.2022
Rückflug: 12.12.2022
Frankfurt/Main (FRA) - Pescara (PSR) Airline: Ryanair (FR)
Hinflug: 03.02.2023
Rückflug: 12.02.2023
Frankfurt/Main (FRA) - Pescara (PSR) Airline: Ryanair (FR)
Hinflug: 19.02.2023
Rückflug: 24.02.2023
Frankfurt/Main (FRA) - Venedig (VCE) Airline: Ryanair (FR)
Hinflug: 08.12.2022
Rückflug: 15.12.2022
Frankfurt/Main (FRA) - Pescara (PSR) Airline: Ryanair (FR)
Hinflug: 05.03.2023
Rückflug: 10.03.2023

Ausgewählte Hotelangebote

Beste Hotel-Angebote nach Preis-Leistungsverhältnis

Galaxy Beach Hotel
Galaxy Beach Hotel Türkische Riviera, Alanya
El Mouradi Hammamet
El Mouradi Hammamet Hammamet, Yasmine Hammamet
Marhaba Royal Salem
Marhaba Royal Salem Monastir & Umgebung, Sousse
Hammamet Regency Hotel
Hammamet Regency Hotel Hammamet, Hammamet
Houria Palace
Houria Palace Monastir & Umgebung, Port el Kantaoui
L'Atrium Yasmine Hammamet
L'Atrium Yasmine Hammamet Hammamet, Yasmine Hammamet
Caribbean World Djerba
Caribbean World Djerba Djerba, Aghir
Marhaba Salem
Marhaba Salem Monastir & Umgebung, Sousse
Vincci Rosa Beach
Vincci Rosa Beach Monastir & Umgebung, Skanes
El Mouradi Port El Kantaoui
El Mouradi Port El Kantaoui Monastir & Umgebung, Port el Kantaoui
Royal Karthago
Royal Karthago Djerba, Midoun
Houda Yasmine Hammamet
Houda Yasmine Hammamet Hammamet, Yasmine Hammamet
FRA

Flughafen Frankfurt am Main

Die Fraport AG in Frankfurt am Main gehört zu den international bedeutenden Konzernen im Airport-Business und ist insgesamt in Deutschland an 31 Flughäfen auf vier Kontinenten aktiv. Der Airport Frankfurt FRA FFM ist der größte Flughafen in Deutschland und zugleich eines der weltweit wichtigsten Drehkreuze in der Luftfahrt. Verglichen am täglichen Aufkommen der Passagiere ist der Airport nach Paris-Charles de Gaulle und London-Heathrow der drittgrößte Flugplatz in Europa und befindet sich im globalen Vergleich auf dem neunten Platz 9. Dieser weist das zweitgrößte Versand aufkommen sämtlicher Flughäfen in Europa auf. 

Das Reiseangebot am Airport Frankfurt

Egal ob pauschale Reiseangebote, Lastminute, oder Kreuzfahrten, im angegliederten Reisecenter finden die Passagiere den perfekten Urlaub. Ob es Reisen nach Mallorca, Charter- und Linienflüge, Mietwagen oder eine andere Reise ist – im Airport in Frankfurt am Main finden die Gäste das Passende. Hier können diese sicher und einfach über das Online-Reisebüro oder telefonisch buchen. Ebenso können die Passagiere den Terminal persönlich besuchen, die denn erfahrenen Reiseverkehrskaufleute informieren und beraten zuverlässig im Reisebüro über alle Offerten der einzelnen Reiseveranstalter oder vermitteln Angebote wie Hotels, Flugtickets, Kreuzfahrten oder Mietwagen. Dies gilt für Geschäfts- oder Privatreisende oder einfach der nächste Sommerurlaub. Hier erhalten die Gäste eine gute Qualität, faire Preise und eine gute Leistung. Lastminute können die Urlauber stets interessante Angebote bekommen.

Im ersten Terminal des Airports Frankfurt am Main, dem größten und ältesten Hauptterminal, werden alle Flüge der Lufthansa, der Condor Tochtergesellschaften angeboten. Dazu gehören Austrian, Brussels, Swiss Airlines, Euro- und Germanwings und Partnerunternehmen in der Allianz der Star Alliance. Hierzu gehören Air Canada, SAS Scandinavian Airlines, Air China, United Airlines und Turkish Airlines. 

Der neue Terminal 2 des Airports in Frankfurt ist vor allem für Flüge der Verbünde SkyTeam reserviert. Hier gehören die Aeroflot, Alitalia, Air France, Delta Air Lines, KLM Royal Dutch Airlines und China Southern Airlines dazu und die meisten Fluglinien von Oneworld.
Der dritte und kleinere Terminal gehört der Lufthansa-First-Class und ist ein Gebäude für First-Class-Gäste der Lufthansa und für Inhaber des Miles&More-Status, welcher der höchste ist. Dieser befindet sich in der direkten Nähe zum ersten Terminal. Reiseangebote für den Urlaub werden hier bevorzugt bearbeitet.

Geschichte des Airports

Der Vorgänger des heutigen Flughafens in Frankfurt am Main war der Airport Frankfurt-Rebstock, der im Jahre 1912 im Stadtteil Bockenheim eröffnet worden ist und als Lufthafen diente. Bald war hier die Kapazität erreicht und ein Ausbau wurde geplant. So stand dem Bau des neuen Flughafens auf einem benachbarten Gelände im Süden von Frankfurt nichts mehr im Wege. Dieses scheiterte allerdings damals an der herrschenden Weltwirtschaftskrise und wurde nach der Führerschaft der Nationalsozialisten 1933 erneut geplant und umgesetzt. Im Jahre 1936 landete hier der Zeppelin LZ 127 als erstes Fahrzeug der Luft auf diesem neugebauten Gelände, das erste Flugzeug folgte dann kurze Zeit später. Bedingt durch die Hindenburg-Katastrophe im Jahre 1937 neigte sich, dass das Zeitalter der Zeppeline schnell zu Ende ging.
Nach Beginn des Zweiten Weltkrieges im Jahre 1939 diente der Airport als militärische Basis für die einzelnen Kampfflugverbände und war daher massiven Luftangriffen der Alliierten exponiert. Im Jahre 1945 wurde der Flughafen von amerikanischen Armeen erobert und es wurde spärlich eine provisorische Lande- und erbaut, die unter anderem später dazu verwendet worden war, die Versorgungsflüge der Luftbrücke in Berlin aufrechtzuerhalten.

"


Seite / Beitrag teilen
Nicht das Richtige gefunden?
Kontaktieren Sie einen unserer Berater!
Berater - Konstantin Ermisch
Konstantin Ermisch
Tel: +49 341 221 71 505
info@airportreisen.de