Royal Jordanian (RJ) ✈️ Günstige Flüge buchen

Umkreissuche +
Umkreissuche Abflughafen
-
num
+
-
num
+
-
num
+


Royal Jordanian (RJ)
Icao: RJA
Land: Jordanien

Mit Royal Jordanian (RJ) in den Urlaub

Royal Jordanian Airlines – Die königliche Airline

Royal Jordanian Airlines ist die staatliche Fluglinie der konstitutionellen Monarchie des Haschemitischen Königreiches Jordanien. Die Fluggesellschaft Royal Jordanian Airlines wurde am 9. Dezember 1963 durch einen königlichen Erlass seiner Majestät König Hussein als nationale Fluggesellschaft des Königreiches Jordanien gegründet. Nur sechs Tage später, am 15. Dezember 1963, nahm die Neugegründete Airline bereits ihren Flugbetrieb auf. Das Kapital für die neue Gesellschaft wurde von privaten Aktionären in die Gesellschaft eingebracht. Im späteren Verlauf der Entwicklung des Unternehmens übernahm dann die jordanische Regierung das Luftfahrtunternehmen. Der Flugbetrieb startete mit zwei geleasten Douglas DC-7, die von der ehemaligen Gesellschaft Jordan Airways übernommen wurden, ebenso wie das Streckennetz. Operiert wurde von der Hauptstadt Amman aus. Die ersten Linienflüge bedienten von Amman aus Kuwait-Stadt sowie Beirut und Kairo. Bereits ein Jahr später wurde die Flotte erweitert und der Liniendienst nach Jeddah wurde aufgenommen. Ab 1965 wurde dann mit Rom auch das erste Reiseziel in Europa angeflogen.

Ein weiterer Meilenstein in der Geschichte des Unternehmens war das Jahr 1965. Im Jahre 1965 wurde bei der Fluggesellschaft das Jet-Zeitalter eingeläutet. Mit Einführung der zweistrahligen Caravelle des französischen Luftfahrtunternehmens Sud Aviation wurde das Streckennetz um die Ziele Nikosia, Dhahran, Bengasi und Doha erweitert. 1969 kamen dann noch München, Istanbul und Teheran hinzu. Die Gesellschaft konnte in den nachfolgenden Jahrzehnten ihres Bestehens immer weiter expandieren und ihr Streckennetz stetig ausbauen. Ebenso kamen die verschiedensten Flugzeuge aller großen Flugzeugbauer in der Flotte zum Einsatz. Im Jahre 1990 übernahm das Unternehmen dann seinen ersten Airbus A310.

Die Flotte und Flugzeugtypen von Royal Jordanian Airlines

Es begann die Umstellung auf eine reine Airbus-Flotte. Die Umwandlung der Gesellschaft in eine reine Aktiengesellschaft erfolgte dann im Jahre 2001. Dabei wurden, in den folge Jahren 71% der Aktien an die Börse gebracht. Die verbleibenden 29% gingen an verschiedene Organisationen sowie die jordanische Regierung. Im Jahre 2004 wurde dann auch Jordan International Air Cargo ins Leben gerufen. Es handelt sich hierbei um die Luftfrachtabteilung des Unternehmens.

Neben dem reinen Passagierverkehr bietet Jordan International Air Cargo seit dem Jahre 2004 auch die Möglichkeit der Luftfracht an. Von Amman aus starten wöchentlich mehr als 500 Flüge zu 56 Zielen auf vier Kontinenten. Im Jahre 2014 wurden dann auch mit der Boeing 787–8 (dem Dreamliner) wieder Flugzeuge aus amerikanischer Produktion in die Flotte mit aufgenommen. Die Boeing 787–8 löste dabei den Airbus A340-200 ab, der fast anderthalb Jahrzehnte das Rückgrat der Gesellschaft gebildet hatte. Aufgrund der sehr guten Ausbildung der Mitarbeiter, speziell der Piloten und der Crews sowie der sehr modernen Flotte, gehört die Airline zu einem der sichersten Lufttransportunternehmen der Welt. Die Airline rangiert unter den TOP 20 der sichersten Gesellschaften der Welt. Die moderne Flotte der Gesellschaft besteht dabei aus 25 Flugzeugen (Stand März 2020). Dabei kommen folgende Flugzeuge zum Einsatz: 5 x Airbus A319-100 6 x Airbus A320-200 2 x Airbus A321-200 7 x Boeing 787–8 2 x Embraer 195 2 x Embraer 175 1 x Airbus A310-300F (Frachtflugzeug).

Flüge und Reiseziele

Royal Jordanian fliegt mit seiner Flotte neben vielen Zielen im Nahen Osten hauptsächlich europäische Ziele an. Dabei werden 42 Ziele in 30 Ländern angeflogen (Stand September 2021). In folgende Länder finden zurzeit Flüge statt:

Algeria, Austria, Cambodia, Canada, Cyprus, Denmark, Egypt, France, Germany, Greece, Hong Kong, India, Iraq, Israel, Italy, Jordan, Kuwait, Lebanon, Netherlands, Qatar, Russia, Saudi Arabia, Spain, Switzerland, Thailand, Tunisia, Turkey, United Arab Emirates, United Kingdom, United States.


Bild: Airbus A330-200 der Royal Jordanian / Aktug Ates / GFDL 1.2


Amman (AMM) - Berlin (BER) Airline: BERlogic (BL3)
Hinflug: 22.10.2022 (Stopps 1)
Rückflug: 05.11.2022 (Stopps 1)
Amman (AMM) - Berlin (BER) Airline: Egypt Air (MS)
Hinflug: 09.10.2022 (Stopps 1)
Rückflug: 21.10.2022 (Stopps 1)
Amman (AMM) - Berlin (BER) Airline: BERlogic (BL3)
Hinflug: 31.10.2022 (Stopps 1)
Rückflug: 07.11.2022 (Stopps 1)
Amman (AMM) - Berlin (BER) Airline: Austrian (OS)
Hinflug: 15.09.2022 (Stopps 1)
Rückflug: 22.09.2022 (Stopps 1)
Amman (AMM) - Berlin (BER) Airline: Austrian (OS)
Hinflug: 11.09.2022 (Stopps 1)
Rückflug: 25.09.2022 (Stopps 1)
Amman (AMM) - Berlin (BER) Airline: BERlogic (BL3)
Hinflug: 11.09.2022 (Stopps 1)
Rückflug: 25.09.2022 (Stopps 1)
Amman (AMM) - Berlin (BER) Airline: BERlogic (BL3)
Hinflug: 01.10.2022 (Stopps 1)
Rückflug: 31.10.2022 (Stopps 1)
Amman (AMM) - Berlin (BER) Airline: Austrian (OS)
Hinflug: 09.10.2022 (Stopps 1)
Rückflug: 21.10.2022 (Stopps 1)
Amman (AMM) - Berlin (BER) Airline: Egypt Air (MS)
Hinflug: 11.10.2022 (Stopps 1)
Rückflug: 15.10.2022 (Stopps 1)
Amman (AMM) - Berlin (BER) Airline: Egypt Air (MS)
Hinflug: 03.01.2023 (Stopps 1)
Rückflug: 15.01.2023 (Stopps 1)
Amman (AMM) - Berlin (BER) Airline: Austrian (OS)
Hinflug: 03.01.2023 (Stopps 1)
Rückflug: 15.01.2023 (Stopps 1)
Amman (AMM) - Berlin (BER) Airline: BERlogic (BL3)
Hinflug: 19.09.2022 (Stopps 1)
Rückflug: 30.09.2022 (Stopps 1)

Ausgewählte Pauschalreisen

Beste Pauschal-Angebote nach Preis-Leistungsverhältnis

Ma'in Hot Springs Resort & Spa
Ma'in Hot Springs Resort & Spa Jordanien - Totes Meer, Ma'In Hot Springs
Kempinski Hotel Aqaba Red Sea
Kempinski Hotel Aqaba Red Sea Jordanien - Petra, Aqaba
The St. Regis Amman
The St. Regis Amman Jordanien - Amman, Amman
Al Manara, A Luxury Collection Hotel, Saraya Aqaba
W Amman
W Amman Jordanien - Amman, Amman




Übersicht:
Fluggesellschaften
Seite / Beitrag teilen
Nicht das Richtige gefunden?
Kontaktieren Sie einen unserer Berater!
Berater - Konstantin Ermisch
Konstantin Ermisch
Tel: +49 341 221 71 505
info@airportreisen.de