Aeroflot (SU) ✈️ Günstige Flüge buchen

Aeroflot (SU) ✈️ Günstige Flüge buchen

Aeroflot (SU)
Iata-Code: SU
Icao: AFL
Land: Russische Föderation

Mit Aeroflot (SU) in den Urlaub

Die russische Airline Aeroflot besitzt weiterhin einen der bekanntesten Markennamen in der zivilen Luftfahrt. Das Unternehmen, welches im Jahr 1923 gegründet wurde, galt über mehrere Jahrzehnte als der größte Anbieter der Welt in diesem Segment. Die mit einem Hauptsitz in der Millionenmetropole Moskau ausgestattete Aktiengesellschaft besitzt weiterhin eine große Nähe zum russischen Staat, welcher eine sehr hohe Beteiligung an diesem Unternehmen hält.

Der Blick auf die Flugzeugflotte

Für das Anbieten der verschiedenen Flüge setzt Aeroflot auf eine Flotte von derzeit 202 Flugzeugen. Diese Flotte soll in den kommenden Jahren erweitert und zugleich erneuert werden, weshalb das russische Unternehmen bereits Bestellungen für 155 Flugzeuge aufgegeben hat. Den Großteil der derzeitigen Flugzeugflotte stellen Maschinen des europäischen Herstellers Airbus dar. Neben Modellen der A320-200 dominieren ebenso Flugzeuge des Typs A321-200 die vorhandene Flotte. Auch Maschinen des amerikanischen Herstellers Boeing werden eingesetzt. Derzeit befinden sich die Modelle 737-800 und 777-300ER im Einsatz.

Das Streckennetz der Fluggesellschaft In den letzten Jahren wurde das Streckennetz der russischen Airline konsequent ausgebaut. Inzwischen werden mehr als 159 Ziele in 54 Ländern angeflogen. Neben zahlreichen Zielen in Europa werden auch regelmäßige Langstreckenflüge in die USA, nach Asien, in den Nahen Osten oder nach Afrika angeboten. Ebenfalls sehr wichtig sind weiterhin die Flugverbindungen innerhalb Russlands, durch welche die sehr großen Entfernungen zwischen den Millionenstädten sehr schnell überbrückt werden können. Als größtes Drehkreuz fungiert der internationale Flughafen Scheremetjewo in Moskau. Eine wichtige Rolle nimmt zudem der internationale Flughafen Krasnojarsk in den Plänen des russischen Unternehmens ein. Durch diese beiden Flughäfen konnten insbesondere zu den größten europäischen Metropolen weitere Flüge angeboten werden, so dass das Streckennetz neben zahlreicher Ziele außerdem durch seine Taktung überzeugt.

Passagierflüge und Luftfracht

Die russische Aeroflot konnte innerhalb ihrer Unternehmensgruppe im Jahr 2017 über 50 Millionen Passagiere transportieren. Neben den Passagierflügen zu den unterschiedlichsten Zielen zählen Flüge für die Luftfracht inzwischen ebenfalls zu den Kerngeschäften des Unternehmens. Im Jahr 2017 konnten Unternehmensangaben zufolge rund 226.000 Tonnen Luftfracht transportiert werden.

International sehr gut vernetzt

Mit Blick auf seine Internationalisierung ist diese Fluggesellschaft sehr gut aufgestellt. Das russische Unternehmen konnte sich in der Allianz SkyTeam mit zahlreichen anderen Anbietern zusammenschließen, um einerseits Synergien im Kerngeschäft zu erzielen und zugleich das Angebot für die eigenen Passagiere zu verbessern. Zu den bekanntesten Kooperationspartnern gehören sicherlich Air France, China Airlines, Alitalia, Delta Air Lines, Korean Air, KLM Royal Dutch Airlines und China Eastern.


Bild: Airbus A350-900 der Aeroflot / Kirill SH CC0

Ausgewählte Pauschalreisen

Beste Pauschal-Angebote nach Preis-Leistungsverhältnis

AZIMUT Hotel Moscow Olympic
AZIMUT Hotel Moscow Olympic Russland - Moskau & Goldener Ring, Moskau
Novotel Moscow Centre
Novotel Moscow Centre Russland - Moskau & Goldener Ring, Moskau
Moskau (MOW) - Berlin (BER) Airline: Pegasus Airlines (PC)
Hinflug: 01.10.2022 (Stopps 1)
Rückflug: 08.10.2022 (Stopps 1)





Übersicht:
Fluggesellschaften
Seite / Beitrag teilen
Nicht das richtige gefunden?
Kontaktieren Sie einen unserer Berater!
Berater - Eduard Klein
Eduard Klein
Tel: +49 (341) 221 71 505
info@airportreisen.de
Newsletter anmelden